Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

 

The Edgar Winter Group – Shock Treatment

Mitspieler:

siehe unten

Track List:

siehe unten

The Edgar Winter Group – Shock Treatment

The Edgar Winter Group – Shock Treatment

Nach dem jazzig-bluesigen Einstieg (Entrance), der druckvollen Brassrock-Formation White Trash mit dem kraftvollen Sänger LaCroix und dem Hit “Frankenstein” aus 1973 war Winter etabliert.
Und nun dieses Album aus 1974.

Da war der Hauch von Glamour Rock.

Da waren 3 Songschreiber, Winter, Derringer und Hartman.

Winter zeigte hier seine Seite á la Sly Stone oder Stevie Wonder(„Do like me“), brillierte als Saxophonist und Sänger („Easy street“), der später der Discowelle verfallene Bassist und Sänger Hartman (Relight my fire) mimte hier noch den Heavy-Rocker mit Stücken wie „Some kinda animal“ oder „Queen of my dreams“) und der Ex-McCoy Derringer und ehemaliger Mitspieler bei Bruder Johnny Winter, der sich hier kompositorisch ausklammerte, sorgte für das solide Gitarren-Rockfundament, und produzierte darüber hinaus.

Neben den drei oben genannten agierte Chuck Ruff am Schlagzeug.

Nennen wir die Mischung einfach einmal Heavy-Rock-Pop mit dem gewissen Soultouch...

Die Titel:

Some Kinda Animal- Dan Hartman (3:07)
Easy Street- Dan Hartman (4:13)
Sundown- Dan Hartman (3:25)
Miracle of Love- Dan Hartman, Edgar Winter (3:38)
Do Like Me- Dan Hartman, Edgar Winter (4:49)
Someone Take My Heart Away- Edgar Winter (4:08)
Queen of My Dreams- Dan Hartman (2:15)
Maybe Some Day You'll Call My Name- Dan Hartman (3:52)
River's Risin'- Dan Hartman (3:19)
Animal- Edgar Winter (4:53)
Rock and Roll Woman- Dan Hartman (2:51)


Wolfgang