Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

 

Rare Bird, Sympathy mit Steve Gould und Graham Fields

 

 

 

 

Genre: Progressive Rock
 

Graham Field; Dave Kaffinetti : keyb.
Steve Gould: voc., bass
Mark Ashton: drums, voc.
Fred Kelly; Paul Korda; Paul Holland: perc., drums
Seth Curtis: guit.
Nic Potter; Paul Karas; Andy Rae: bass
Kevin Lamb: voc.

Mehr Bilder und Cover gibt es in der Galerie

 
Rare Bird

Rare Bird - Sympathy

1969 gründeten Graham Field, Steve Gould, Mark Ashton und David Kaffinetti in Birmingham die Band Rare Bird. Die Besetzung von Rare Bird war ungewöhnlich. Ähnlich wie Jahre später bei Greenslade, so verzichtete Rare Bird auf eine Gitarre und setzte auf zwei Keyboards. Den Sound prägte das Zusammenspiel von Orgel und Piano. Steve Gould und Mark Ashton bildeten den soliden Rhythmuspart.
Ein weiteres Markenzeichen von Rare Bird war die Stimme von Steve Gould.
Der Gesang spielte auf ihrem ersten und einzigen Hit die größte Rolle. "Sympathy" gelangte auf Anhieb in die Charts.

Rare Bird - Graham Field

Das erste Album "Rare Bird" kann als Meilenstein in der Rockgeschichte gelten. Nicht schlechter war das Album der Rare Bird, As Your Mind Flies By. Eingängige Melodien und ein perfektes Zusammenspiel der Musiker "As Your Mind Flies By" wurde zum bestverkauften Album von Rare Bird. Leider war der Umsatz der Platten dennoch nicht so hoch wie erwartet.
"Sympathy" blieb eine Ausnahme und wich vom Rest der Songs stilistisch ab. Rare Bird blieb ein Geheimtipp, vielleicht deswegen. Jemand der "Sympathy" mag, der muss nicht die anderen Songs mögen und diejenigen die Sympathy nicht mochten, die wären nie auf den Gedanken gekommen sich mit der LP auseinander zu setzen.

Rare Bird - Mark Ashton

Graham Field gründete wegen dieser Erfolglosigkeit, Ambitionen eine eigene Band haben zu wollen spielten wohl ebenfalls eine Rolle, die nach ihm benannte Gruppe "Fields". Für Rare Bird kam nach dem noch folgenden Austritt von Mark Ashton das vorübergehende Ende.
1972 holten sich die zwei verbliebenen Rare Bird Gründer Verstärkung in Form von Fred Kelly an den Drums und Nick Potter am Bass. Nick Potter wechselte von der Kultband des Peter Hammill, Van der Graaf Generator oder VdGG zu Rare Bird. Was ebenfalls Rare Bird verstärkte, war eine Gitarre, bedient von Seth Curtis.
In dieser Besetzung entstand das Werk "Epic Forrest". Von einigen Kritikern wird "Epic Forrest" als schwächstes Album der Rarae Bird angesehen. Es sei zu übertriebener Kunstrock. Lieber Leser und Kenner des Albums, was ist Deine Meinung dazu?

Rare Bird - Dave Kaffinetti

Das nächste Album wurde rockiger und härter. "Somebody's Watching You", für mich die stärkste Platte der Rare Bird. Zu finden ist es heute als CD häufig gemeinsam mit dem ersten Album. Neben Steve Gould, David Kaffinetti und Fred Kelly, Seth (Cet) Curtis, Nick Potter und Fred Kelly spielten Al Matthews, Sammy Abu und Paul Holland an den Percussion mit. Der Sänger Kevin Lamb, wurde als zusätzliche Unterstütztung von Rare Bird verpflichtet.
Ähnlich wie es bereits vorher und nachher Babe Ruth versuchten, so versuchte sich auch Rare Bird an Morricones "Für eine Handvoll Dollar". Die Versionen beider Bands gehören zu den schönsten Coverversionen dieses Themas. Eine gewisse Ähnlichkeit ist unüberhörbar.
Aber auch dieses Album konnte Rare Bird nicht zum finanziellen Erfolg verhelfen. 1974 folgte die vorläufig letzte Platte: "Born Again". Aber es wurde nichts mit dem aus der Asche steigendem Phönix.
Steve Gould, Fred Kelly, Dave Kaffinetti und der neue Bassist Andy Rae bildete die letzte Besetzung von Rare Bird.

Rare Bird - Steve Gould

Die Kritiker blieben gnadenlos und bezeichneten Rare Bird als "perspektivlose Mainstreamrocker". Die anhaltende Erfolglosigkeit brachte das Ende.
Steve Gould wurde ein erfolgreicher Studiomusiker und gründete Ende der 70er die Band "Runner". Das gleichnamige Album wird heute von mir und einigen Mitgliedern des Forums heiß begehrt und als CD gesucht.
Nach Runner folgte für Gould eine jahrelange Zusammenarbeit mit dem Ten Years After Gründer Alvin Lee. Später tummelte er sich im Jazz und machte bei Steve Roach mit.
Mark Ashton ging Solo und gründete 1974 die Band "Headstone" und 1988 "Ashton". Bei Ashton machten interessante Musiker mit: Mandy Meyer von Krokus, Jonathan Valen von Legs Diamond. Produziert von Paul Rothchild entstand das Album Modern Pilgrims.

Rare Bird

Dave Kaffinetti

Graham Field

Steve Gould

 

Mark Ashton

runner

Rare Bird - Discography

 

Rare Bird - Rare Bird 1969

Iceberg; Times; You Went Away; Melanie; Beautiful Scarlet ; Sympathy; Natures Fruit; Bird On A Wing; God Of War

Rare Bird

Rare Bird - As Your Mind Flies By 1970

What You Want To Know; Down On The Floor; Hammerhead; I'm Thinking; Flight; As Your Mind Flies By; Vacuum; New Yorker/Central Park

Rare Bird - As Your Mind Flies By

Rare Bird - Epic Forest 1972

Baby Listen; Hey Man; House In The City; Epic Forest; Turning The Lights Out; Her Darkest Hour; Fears Of The Night; Turn It All Around; Title No.1 Again (Birdman); Roadside Welcome ; Four Grey Walls; You're Lost

Epic Forrest ist eine der seltenen Doppel LPs mit nur 3 bespielten Seiten.

Rare Bird - Epic Forest

Rare Bird - Somebody's Watching - 1973

Somebody's Watching; Third Time Around; Turn Your Head; More And More; Hard Time; Who Is The Hero; High In The Morning; Dollars

Rare Bird - Somebody's Watching

Rare Bird - Born Again - 1974

Body And Soul; Live For Each Other; Diamonds; Reaching You ; All That I Need; Redman; Peace Of Mind; Harlem; Lonely Street; Last Tango In Beulah
 

Rare Bird - Born Again

Rare Bird - die Sampler

 

Rare Bird - Third Time Around

Body and Soul; Epic Forrest; Roadside Welcome; Passing Through; Diamonds; Turn Your Head; Virginia; Don't Be Afraid; Hey Man; Reaching You; Hard Time; Red Man; Somebody's Watching; Dollars; All That I Need; Third Time Around; High in the Morning

Rare Bird - Third Time Arround

Rare Bird - Sympathy

Sympathy; You Went Away; Nature' S Fruit; Bird On A Wing; What You Want To Know; Beautiful Scarlet; Hammerhead; I'm Thinking; As Your Mind Flies By

Rare Bird - Sympathy