Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

 

Van Morrison – Beautiful Vision

Mitspieler:

siehe unten

Track List:

1. Celtic Ray (4:10)
2. Northern Muse (Solid Ground) (4:02)
3. Dweller on the Threshold (4:46)
4. Beautiful Vision (4:08)
5. She Gives Me Religion (4:32)
6. Cleaning Windows (4:41)
7. Vanlose Stairway (4:10)
8. Aryan Mist (3:56)
9. Across the Bridge where Angels Dwell (4:28)
10. Scandinavia (6:38) (instrumental)

Van Morrison – Beautiful Vision

Nicht für jeden die tolle Scheibe, die es damals(1982), als sie erschien, war und noch heute ist.

Denn hier tat sich für mich eine ganz eigene Magie auf, der Musik haftete etwas Mystisches an, ganz anders als viele der bisher mehr R’n’B-geprägten Titel des Meisters.
Gleich der opener, „Celtic Ray“ schlug mich schnell in seinen ganz speziellen Bann.
Auch heute noch eines meiner liebsten Morrison-Stücke.

Eingespielt wurde die Platte mit:


David Hayes: Bass
Mark Isham: Synthesizer/Trumpet
Rob Wasserman: Bass
John Allair: Keyboards
Herbie Armstrong: Guitar/Vocal
Pee Wee Ellis: Saxophone
Tom Donlinger: Percussion/Drums
Sean Fulsom: Pipe
Chris Hayes: Guitar
Mark Knopfler: Guitar
Pauline Lozana: Vocal
Gary Malaber: Percussion/Drums
Chris Michie: Guitar
Van Morrison: Guitar/Keyboards/Saxophone/Vocal
Bianca Thornton: Vocal

Das ist wunderschöne Musik für die ruhigen Momente im Leben, die unaufgeregt und dabei schön im wahrsten Sinne des Wortes entzücken kann. Klar, typische „Reibungen“ anderer Platten fehlen hier und mit „Dweller on the Threshold“ ist nur ein etwas „flotteres“ Stück vorhanden.

Neben „Celtic Ray“ haben mich hier ganz besonders „She gives me religion“ und das Titelstück bezaubert.
Eine Spiritualität durchfließt die Musik, die dadurch zur Ruhe zwingt und wohltuende Schauer vermitteln kann.

Mit einem Instrumental klingt die Platte harmonisch aus und kann den Zuhörer entspannt und zufrieden lächelnd zurücklassen. (eine wunderbare und gesunde Droge)

Die Stücke:



Fazit : Eines meiner liebsten Morrison-Alben!

Wolfgang

Mehr von Van Morrison - In Exile