Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

Eric Burdon – Sun Secrets

Mitspieler:

Siehe Text

Trackliste von Stop:

City Boy
Gotta Get It On
Man
I'm Lookin' Up
Rainbow
All I Do
Funky Fever
Way It Should Be
Stop
 

Eric Burdon – Sun Secrets

Eric Burdon – Sun Secrets

Nach dem Ausscheiden Burdon’s bei War kam nun diese Platte auf CAPITOL in den Handel, angeblich ohne dass Burdon hierzu die Zustimmung erteilt hatte.

Alte Stücke in Neuinterpretationen prägen die Platte im wesentlichen. Burdon hatte man nicht immer so hart gehört.

Eingespielt mit Aalon (Butler), guitar – Randy Rice, bass – Alvin Taylor, drums, fetzt uns Burdon hier mächtig entgegen.

Es mag ja sein, dass genau diese Neueinspielungen vielleicht überflüssig sind, doch , und das musste ich damals (1974) zugeben, interessant war das doch, und mir gefielen die Stücke sogar.

Letztlich ist das ja auch gar keine schlecht gemachte Musik, nur ungewohnt kam das rüber.
Andererseits sicher auch keiner der Höhepunkte in Burdon’s Diskografie.

Ehrliche und handgemachte Rockmusik, die vielleicht manchmal etwas zäh kommt.
Eric jedenfalls röhrt hier in bester Verfassung und – wie bereits erwähnt, mir gefiel es gut, und auch heute noch, ganz im Gegenteil zum nachgeschobenen Nachfolger „Stop!“, später mit dieser Platte gekoppelt.

Hier die Titel:

It's My Life--- Roger Atkins, Carl Derrico (4:43)
Ring of Fire--- June Carter Cash, Merle Kilgore (6:11)
Medley: When I Was Young/War Child--- Eric Burdon, Aalon Butler (8:30)
The Real Me--- Aalon Butler (3:34)
Medley: Don't Let Me Be Misunderstood/Nina's School--- Eric Burdon, Bennie Benjamin, Aalon Butler, Sol Marcus (8:25)
Letter from the Country Farm--- Eric Burdon (13:05)
Sun Secrets--- Aalon Butler (3:02)


Wolfgang

Nachtrag:

Seit einer Weile gibt es Sun Secrets und Stop auf einer CD.

Eric Burdon – Sun Secrets