Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

Eric Burdon

Genre: Rock, Blues
Instrument: voc.

 

 

 

Geboren am: 11.05.1941
Ort:Walker-upon-Tyne


Bands: Animals, New Animals, War,
Udo Lindenberg Panik Orchester, Solo
 
Eric Burdon

Eric Burdon und die Bluesmen

Ein Blues Fan der singen kann. Eric Burdon verehrte die klassischen Bluesmen wie Bo Diddley, Muddy Waters u.s.w., sprang früh auf den Flower Power Zug der 60er, schloss sich der farbigen Band "War" an und ging, als die Stimme langsam schwächer wurde, nach Deutschland zu uns Udo. Dann diverse Solo Projekte und Revivals mit den Ur-Animals. Für mich war er (und ist es noch?) einmal der beste Shouter des Rockzirkus.

Seine Karriere begann mit den Animals des Alan Price. Die Geschichte findest Du hier --> Animals.
Nach dem Weggang von Alan Price übernahm Eric Burdon die Animals und nannte sie Eric Burdon & The Animals oder auch The New Animals.

Eric Burdon & The Animals

Genre: Blues, Rock
Gegründet: 1966

Mitspieler:
Eric Burdon; voc
John Steel; drums
Berry Jenkins; drums
Vic Briggs; guit.
Danny McCulloch; bass
John Weider; guit.
Andy Summers; guit.
George Bruno; key.
Zoot Money alias Bruno; key.

Die einzigen übrig gebliebenen Mitglieder der Ur-Animals waren Eric Burdon und John Steel. Die Beiden wurden anfangs unterstützt durch diverse Studiomusiker und später durch Vic Briggs, Danny McCulloch, und John Weider.
Der Song „When I Was Young“ und die LP „Winds Of Change“ wurden ein Erfolg. Deutlich sind hier die psychedelischen Einflüsse zu hören. Die Rückseite, A Girl Named Sandoz, ist leider nur schwer zu finden.
Burdon besang alles was mit der Hippy Kultur Amerikas zu tun hatte. Monterey, San Franciscan Nights, Good Times und einige andere Stücke waren bezeichnend.
Die Animals waren inzwischen in San Francisco angesiedelt, passend zu ihrer Musik. Briggs und McCulloch gingen und Zoot (Georg Bruno) Money und Andy Summers (Summers war später mit Sting bei Police) kamen.
Love Is“ wurde das letzte Album in diesem Abschnitt der Animals Bio.
 

Danny McCulloch
Danny McCulloch
bass
John Weider
John Weider,
guit.
Barry Jenkins
Barry Jenkins,
drums
Vic Briggs
Vic Briggs;
guit.
Zoot Money George Bruno
George Bruno, alias Zoot Money;
Key.

Nach dem Ende der New Animals blieb Eric Burdon in den USA und tat sich mit der Formation War zusammen. Hier geht es zu den Informationen --> Eric Burdon & War

Was nach War folgte war nicht immer meine Musik. Die Reunion mit den Animals erlebte ich mit gemischten Gefühlen. Die Platten konnten nicht 100%ig überzeugen. Auch die Soloprojekte  waren nicht überragend. Acces All Aeras mit Brian Auger war eine Ausnahme, jedoch war aus meiner Sicht Brian Auger die treibende Kraft.

Eric Burdon tourt immer noch und besucht regelmäßig Deutschland. Wenn er in Deiner Nähe auftaucht, hör ihn Dir an.

 

Eric Burdon

New animals

Eric Burdon Pop History

Eric Burdon

 

Discography von Eric Burdon & The Animals

 

Eric Burdon & The Animals - Winds Of Change

Winds Of Change, Poem By The Sea, Paint It Black, The Black Plague, Yes, I'm Experienced, San Franciscan Nights, Man - Woman, Hotel Hell, Good Times, Anything, It's All Meat

Mehr Winds Of Change

eric burdon animals Winds Of Change

Eric Burdon & Animals - Every One Of Us

White House, Uppers And Downers, Serenade To A Sweet Lady, The Immigrant Lad, Year Of The Guru, St. James Informary, New York 1963 - America 1968

Mehr Every One Of Us

eric burdon animals Every One Of Us

Eric Burdon & New Animals - The Twain Shall Meet

Montery, Just The Thoughts, Closer To The Truth, No Self Pity, Orange And Red Beans, Sky Pilot, We Love You Lil, All Is One

Mehr The Twain Shall Meet

eric burdon animals The Twain Shall Meet

Eric Burdon & The Animals - Love Is

River Deep Mountain High, I'm An Animal, I'm Dying Or Am I, Ring Of Fire, Coloured rain, To Love Somebody, As The Years Goes Passing By, Gemini, The Madman

Mehr Love Is

eric burdon animals love is
Die wohl beste Compilation aus der Zeit der New Animals. Nicht durch den Titel "House Of The Rising Sun" abschrecken lassen. es sind sonst alles Songs aus den oben genannten Alben.
Die DCD gibt es ausschließlich über 2001.

Eric BurdonEric BurdonEric Burdon

Eric BurdonEric Burdon

Eric Burdon

Eric Burdon & The New Animals

Eric Burdon

Eric Burdon & Jimmy Witherspoon - Black And White Blues

I've Been Drifting, Steam Roller, The Laws Must Change, Have Mercy Judge, Goin Down Slow Soledad, Home Dream, Headin For Home, The Time Has Come

Burdon und witherspoon

Eric Burdon und Udo Lindenberg in Livehaftig

Mit dem Panik Orchester und dem Titel "Verdammt wir müssen raus aus dem Dreck".
Eric verlor auf dieser Tour seine Stimme und setzte einige Konzerte aus.

Udo Lindenberg

Eric Burdon - Sun Secrets

Dont let me be misunderstood, Nina's School, It's My Life, Letter From The County Farm, Ring Of Fire, Sun Secrets, When I Was Young, War Child, The Real Me

zu einer Beschreibung: Sun Secrets

Eric Burdon Band

Eric Burdon - Survivor

Rocky, Woman Of The Rings, The Kid, Tomb Of The Unknown Singer, Famous Flames , Hollywood Woman, Hook Of Holland, I Was Born To Live The Blues, Highway Dealer, P.O. Box 500

eric Burdon

Eric Burdon - My Secret Life 2004

Once upon a time; Motorcycle girl; Over the border; The secret; Factory girl; Highway 62; Jazzman; Black and white world; Heaven; Devil slide; Broken records; Can't kill the boogieman; My secret life

Eric Burdon

Eric Burdon

Eric Burdon